Stuschenko.net

Die Familienhomepage

Log der Seite

1

11.10.2018 / Australien II

 

Hanna bricht wieder nach Australien auf..

Der kurze Besuch von Johanna zur Hochzeit von Lena und Remo ist schon wieder zu Ende. Hanna bricht am 11.Oktober wieder nach Australien auf. Diesesmal plant sie länger dort zu bleiben.

Wir begleiten Sie an gewohnter Stelle.

2

14. / 22.09.2018 / Hochzeiti

 

Anna-Lena und Remo haben geheirattet.

Das Standesamt im kleinen Kreis am 14.9. war wunderschön; die Party am Abend für alle Freunde und bekannte rauschend.

Am 22.09. wurde im engsten Familienkreis auf Klostergut Besselich in Urbar bei Koblenz in Weiß geheiratet.

3

2018 / Australien-Abenteuer

 

Hanna ist Anfang März nach Australien aufgebrochen.

Johanna ist im März nach Australien aufge-brochen. Sie bleibt erst mal bis zur Hochzeit von Remo und Lena, die im Spetember 2018 stattfinden wird.

Begleitet sie zusammen mit uns hier auf der Seite (Wir über uns / Johanna)...

Abenteuer am anderen Ende der Welt

(2018)

 

Nach langer, reiflicher Überlegung (komm doch einfach mit...) hat Hanna beschlossen, mit ihrer besten Freundin und deren Freund ein Abenteuer in Australien zu starten. Zu Weihnachten 2017 wurde angefangen, das Abenteuer zu planen. Im März 2018 ging es dann los. Nur mit einem Rucksack beladen ging es in den Flieger Richtung Brisbane.

Quelle: Bundesministerium für Bildung

Die Umfeldbedingungen für meinen Trip waren mehr als günstig. Schon im Januar flogen meine beiden Mitstreiter auf den Kontinent. Sie hatten ein größeres Auto gekauft und so umgebaut, dass mit 3 Personen gutes auskommen gege- ben sein sollte.

Sie starteten in Sydney und wir trafen uns in Brisbane. Sie hatten also bereits gut 1.000 km hinter sich und waren gut eingespielt. Die Kinderkrankheiten waren also ausgemerzt.

 

Ich habe im Januar und Februar noch in meinem alten Job gearbeitet und nebenbei meine Wohnung "ausgemistet". Wie es mit ihr weitergeht werden wir in den nächten Monaten erleben und dann entscheiden. Mindestens ist die Sicherheit eines Heims in Deutschland gegeben. Es kann also alles passieren... Soviel aus dem Umfeld in Deutschland.

Anfang März ging es für mich los. Mit dem Flieger von Frankfurt/Main nach Brisbane mit offenem Rückflugticket. Geplant ist die Rückkehr von Perth wieder nach Frankfurt/Main. Die folgenden Zeilen begleiten mich auf der Tour über mehrere 1000 Kilometer quer durch den riesigen Kontinent gegen den Uhrzeigersinn an den Küsten entlang. Auf geht's ....

Queensland (immer Richtung Norden - so weit das Auge reicht)

In den ersten Wochen meines Abenteuers geht es immer in Richtung Norden von Brisbane durch Queensland. Die High- lights der Route könnt ihr auf der Unterseite erfahren. Klickt einfach auf den Link.

Quelle: Google Maps

New South Wales (an der Küste die Millionenmetropole Sydney)

Nach dem ersten Turn in Richtung Norden nach Crains und einem langen Arbeitsaufenthalt in Crains ging es für mich - mittlerweile alleine- gen Süden nach Sydney. Die Highlights der Route könnt ihr auf der Unterseite erfahren. Klickt einfach auf den Link.

Quelle: Google Maps

Victoria (der südlichste Festlandbundesstaat mit seiner phantastischen Küste)

Die Route von Sydney nach Melbourne und dann weiter Richtung Adelaide führte mich durch Victoria. Melbourne, die Great Ocean Road mit den 12 Aposteln als Highlights des südlichsten Bundesstaates (wenn wir Tasmanien mal außen vor lassen) könnt ihr euch hier genauer anschauen; ich hab's gemacht! Einfach dem Link im Butten folgen...

Quelle: Google Maps

South Australia (im südlichen Zentrum Australiens gelegen mein Tor zum Outback)

Nach den großartigen Eindrücken der Great Ocean Road lass ich es nun ruhiger angehen. Mit Adelaide als den Zielpunkt meiner eigenorganisierten Tour mit einem Mietauto betrete ich gleichzeitig das Tor zum Outback. Von hier geht es immer in Richtung Norden nach Alice Springs in's Zentrum Australiens.

Quelle: Google Maps

Northern Territory (im nördlichen Zentrum Australiens gelegen mit dem einmaligen Ayers Rock)

Alice Springs ist mein Ankerpunkt zum Ayers Rock. Eine 3-Tages-Tour erlaubt gigantische Ein- und Ausblicke. Mit Darwin als letzte große Stadt Australiens schließe ich mein Abenteuer auf diesem Kontinent ab und starte zu einem eindrucksvollen Urlaub auf Bali bevor es zurück nach Deutschland geht.

Quelle: Google Maps